Gestern, auf meiner Suche nach einer SIM-Karte, schlenderte ich auch durchaus begeistert die schöne Einkaufsstrasse Rua Visconde de Piraja entlang. Schön deshalb, weil der Verkehr relativ ruhig ist, die Fusswege breit, die Strasse von Bäumen gesäumt, kein hektisches Treiben, und weil man einfach herrlich lange auf beiden Seiten bummeln und Window Shopping machen, spazieren gehen kann. Die meisten Geschäfte sind lokale Firmen, sehr schön.

Drei Geschäfte haben mir besonders viel Freude gemacht:
Eine Konditorei/Bäckerei/Imbiss, ein Souvenir-Geschäft mit ganz speziellen Rio-Erinnerungen aus Leder, und ein kleine Antiquariat >

  1. Confeitaria Ipanema, eine alt eingesessene Konditorei

Angelockt von dem Namensschriftzug und der Architektur der Fassade blieb ich stehen, fotografierte, wurde neugierig, und ging hinein. Was für eine Auswahl! Süss, salzig, Obst, Säfte und und und. Habe nichts gekauft gestern und werde das noch nachholen diese Woche.
Padaria = Bäckerei, Confeitaria = Süsswaren, Lanchonette = Imbissstube

ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361 ipanema rua visconde vagamundo361

 

  1. Gilson Martins, Designer

Was für super schöne, ganz besondere, handgefertigte Taschen und Souvenirs! Ich bin staunend durch den Laden in Ipanema gegangen, und dann auch noch an der Copacabana, wo mich sogar eine Argentinierin begrüßte und ich einen Matte bekam.

Neben den fertig hergestellten Taschen gibt es in jedem Geschäft eine kleine Bastelecke, wo man sich selbst seine Tasche designen kann! Das wird dann in die Werkstatt, die die ausgesuchten Applikationen dann fest auf der Tasche fixiert. So eine tolle Idee und so hochwertige Arbeit. Mal sehen, was ich mit mit nach hause nehme als einzigartiges Souvenir aus Rio aus dem Geschäft…

gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361 (12) gilson martins vagamundo361 gilson martins vagamundo361

 

  1. A Cena Muda, Second Hand (die Webseite www.acenamuda.com.br funktioniert bei mir nicht)

Ein begehbarer Strassenkiosk, ein Antiquariat vollgestopft mit alten – brasilianischen – Zeitschriften, Schallplatten, Barbiepuppen, Matchbox-Autos. Was für eine Kollektion. Möchte ich auch diese Woche noch mal in Ruhe hineingehen und stöbern.

a cena muda rio vagamundo361a cena muda rio vagamundo361 a cena muda rio vagamundo361 a cena muda rio vagamundo361

Toll, ich liebe solche Funde und Besonderheiten und freue mich immer riesig über derartige Entdeckungen.

 

 

 

 

 

 

SIM Karte in Rio II (so nicht)
SIM Karte in Rio (ich hab sie!)
Drei besondere Geschäfte (Ipanema)
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.