ipanema vagamundo361

Es ist Ende Juli in Rio und da ist nunmal Winter.

Letzte Woche waren Freunde von mir hier und posteten Fotos bei 34C genau hier vom Strand. Das wäre mir ja zu heiss gewesen, 32°C ist meine perfekte Wohlfühltemperatur. Aber gut, so grau wie jetzt seit Montag, zunehmend (heute ist Freitag früh), hätte ich es auch nicht erwartet.

Aber trotzdem, wie man sieht, wir gehen weiterhin jeden Morgen gegen 7 Uhr nach dem Aufstehen, vor Frühstück und Arbeiten runter ans Meer. Barfuss einmal über die Vieira Souto rüber, „jaywalking“ und dann an den Strand.

Es ist herrlich, knapp unter oder über 20C auch bei diesem schwarzen Himmel. Gestern hat es ab nachmittags bis in den Abend hinein genieselt – auch das war warm. Das Meer ist auch warm.

Und man kann so wunderbar laufen hier am Strand, Gymnastik machen, baden… traumhafter Platz zum Leben!

ipanema vagamundo361

Anrufen in/aus Brasilien
Gelernt: immer alles mitnehmen!
Winter in Rio
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.